Der VHÖ-Verband der Hörakustiker Österreichs vereint Unternehmen und Institutionen
sowie Experten und Interessen aus dem gesamten Bereich der Hörakustik.

Er fördert das Ansehen der gesamten Branche, die Entwicklung des Berufsstandes ebenso wie den Fortschritt
von Technik, Wissenschaft und befasst sich mit den aktuellen Herausforderungen der Hörgerätetechnik! 


 

AEA Aktionsplan zum Welttag des Hörens 2018

 
Hörverluste nehmen zu, in Europa wird die Zahl der Personen mit Hörverlust von heute 52 Millionen auf 68 Millionen im Jahr 2030 und weiter auf 81 Millionen im Jahr 2050 steigen.

Darauf müssen wir vorbereitet sein, denn Hörverlust führt nicht nur zu Kommunikationsproblemen, sondern auch zur Abnahme der kognitiven Fähigkeiten und zur Abhängigkeit von anderen Personen.

Angesichts des alarmierenden Ausmaßes und der Folgen von Hörverlusten hat die AEA den folgenden Aktionsplan entwickelt und mit der Implementierung begonnen.

     

Diese  News sind nur für Mitglieder lesbar.

Zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier und melden Sie sich an.

 


 

Ein Rückblick auf die VHÖ-Fortbildungstagungen im April 2018

Mehr als 40 Teilnehmer, darunter die Referenten aus Österreich und Deutschland, begrüßte der VHÖ-Präsident, Ing. Peter Edlhauser, am 20. April 2018 im Kongresszentrum des Salzburger Hotels Wyndham Grand. Themen der Fortbildungstagung waren …

Bei der Generalversammlung der VHÖ-Mitglieder am Nachmittag wurde ein neuer Vorstand gewählt …

Am nächsten Tag gab es für einen kleinen Kreis im Penthouse des WIFI Salzburg eine sehr spezifische Fortbildung zu den Themen „Anpassung mit Perzentile“ und „Okklusionseffekte bei Otoplastiken“ ...

                                                                                         

Diese  News sind nur für Mitglieder lesbar.

Zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier und melden Sie sich an.